Reinickendorf

Borsigwalde

Die in den 60er Jahren erbaute Siedlung verfügt über 1.807 Wohnungen in den unterschiedlichsten Größen und Lagen. Die Nähe zu den Erholungsgebieten Tegeler Forst und Tegeler See trägt genauso zur Attraktivität bei wie die gute Verkehrsanbindung an Autobahn (Auffahrt Eichborndamm, Seidelstraße oder Holzhauser Straße), U-Bahn (Bahnhof Seidelstraße und Scharnweberstraße) und S-Bahn (Bahnhof Eichborndamm). Einkaufsmöglichkeiten bestehen sowohl in der Wohnanlage als auch in den nahegelegenen Borsigwerken, in der Altstadt Tegel und am Kurt-Schumacher-Platz.

Um in den grünen Norden Berlins und das Umland zu gelangen, braucht man von hier aus nur wenige Autominuten.