Goebenstraße 12

Lage

Tempelhof-Schöneberg. Nahe den Yorckbrücken.

Charakteristik der Gebäude und der Umgebung

Zwischen Potsdamer Straße und Mehringdamm gelegen stellt der 50er Jahre Eckbau einen zentralen Punkt dar. Die umgebenden Gebäude sind von unterschiedlichen Baustilen gekennzeichnet. In unmittelbarer Nähe befinden sich einige Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, sowie einige Naherholungsanlagen wie der Park am Gleisdreieck und der historische Viktoriapark. Des Weiteren befindet sich fußläufig der S- und U-Bahnhof Yorckstraße.
Das Gebäude, in massiver Bauweise gebaut, ist sechsgeschossig und voll unterkellert. Jede Wohnung wird vom Treppenhaus bzw. über den Aufzug erschlossen. Im Erdgeschoss befinden sich jeweils zwei 2-Raumwohnungen und eine Gewerbeeinheit. In den darüber liegenden Obergeschossen befinden sich jeweils eine 2-Raum- und eine 3-Raum-Wohnung mit Balkon.

Lebensqualität und Wohnraumverbesserung

Im Zuge der energetischen Gebäudesanierung wurden alle Wohnungen modern gestaltet und die Energiekosten deutlich gesenkt. Insbesondere mit dem Neueinbau einer neuen Solaranlage zur Unterstützung der Warmwasseraufbereitung ist das Gebäude besonders energieeffizient. Des Weiteren erhielt die Fassade ein modernes und freundliches Farbkonzept. Die Baumaßnahmen wurden in 2013 durchgeführt und abgeschlossen.

Die Modernisierung und Neugestaltung umfasste insgesamt folgende Maßnahmen:

  • Einbau einer Heizung inkl. einer zentralen Warmwasserversorgung mit einer Solaranlage
  • Dämmung der Fassade sowie Dachdecke und Kellerdecke gemäß EnEV 2009
  • Fassadengestaltung durch Herstellung eines geometrischen Farbspiegels
  • Erneuerung der Balkonbrüstungen mit Einbindung in das Farbkonzept
  • Instandsetzung des Treppenhauses, des Aufzugs und der Außenanlagen
  • Austausch der alten Holzfenster gegen Fenster mit Isolierverglasung
  • Neuverfliesung aller Bäder und Küchen
  • Erneuerung sämtlicher haustechnischen Anlagen