Ombudsmann

Gegen Korruption – für Transparenz und Wettbewerb

Seriöses und ehrliches Wirtschaftsleben braucht Vertrauen und verbindliche Regeln.

Die Gewobag legt ihrem täglichen Handeln die Regeln des Berliner Corporate Governance Kodex zu Grunde. Einen hohen Stellenwert besitzen darüber hinaus im Rahmen des Unternehmensleitbildes entwickelte ethische Grundsätze. Dazu wurde mit dem Betriebsrat eine Konzernbetriebsvereinbarung abgeschlossenen. Nach dieser ist jeder Beschäftigte zur Integrität und Fairness im Geschäftsverkehr verpflichtet sowie dazu, unfaire Praktiken und Korruption zu ächten.

Ombudsmann garantiert Unabhängigkeit und vertrauliches Vorgehen

Im Rahmen ihrer Korruptionsprävention hat die Gewobag im April 2016 den erfahrenen Berliner Rechtsanwalt Dr. iur. Rainer Frank zum Ombudsmann berufen. Rainer Frank steht als unabhängiger Ansprechpartner sowohl Mitarbeitern als auch Dritten (Auftragnehmern, Lieferanten, Geschäftspartnern und Mietern) für Verdachtsmomente bei Bestechung zur Verfügung.

Herr Frank ist gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet und kann so Anonymität gewährleisten. Kein Hinweisgeber muss befürchten, berufliche oder persönliche Nachteile zu erleiden.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und für weitere Informationen gern an Rainer Frank. Sie erreichen den Ombudsmann wie folgt:

Rechtsanwalt Dr. iur. Rainer Frank

Fon: 030-31 86 85 83

E-Mail: ombudsmann-gewobag@fs-pp.de
Internetseite