Presse & Medien

21.12.2017

Gewobag: Mitbestimmung bei Mobilitätsangeboten

  • Bezirk und Gewobag rufen zur Online-Beteiligung auf

  • Neue Mobilitätsstationen im Klausenerplatz werden eingerichtet

Jede Stimme zählt: Alle AnwohnerInnen des Klausenerplatzes können ab sofort über Mobilitätsstationen in ihrem Kiez mitbestimmen. Auf der Beteiligungsplattform mein.berlin.de des Berliner Senats können die BewohnerInnen bis Ende Januar 2018 ihre Lieblingsstandorte für Fahrradboxen und Carsharing-Stationen angeben und die anderen Vorschläge bewerten. Die Umfrage erfolgt in Zusammenarbeit des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf mit der Gewobag. Die beliebtesten Standorte werden anschließend realisiert.

In Großstädten wie Berlin verzichten immer mehr Menschen auf das eigene Auto und nutzen Sharing-Angebote. Das garantiert ein Höchstmaß an Flexibilität und senkt zugleich die persönlichen Mobilitätsausgaben. Einhergehend mit diesem Wandel muss sich auch der öffentliche Raum verändern. Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger meint dazu: "Keine bequeme Abstellmöglichkeit im Haus, der Gehsteig ist voller Fahrräder oder Räder werden gestohlen - abschließbare Fahrradboxen auf der Straße, nach Vorbild anderer großer Städte, machen das Radfahren als Alltagsverkehrsmittel leichter."
Snezana Michaelis, Vorstandsmitglied der Gewobag, ergänzt: "Die bestehenden Carsharing-Plätze im Kiez erfreuen sich großer Beliebtheit. Wir möchten dieses Angebot weiter ausbauen. Die Meinung unserer Mieterinnen und Mieter ist uns sehr wichtig, damit wir auf den individuellen Bedarf eingehen können.“

Fahrradboxen sind abschließbare Stellplätze für bis zu sechs Fahrräder auf der Straße, die von Interessierten für einen geringen Betrag gemietet werden können. Carsharing-Stationen ermöglichen die vorherige Reservierung eines Autos und sind damit ein verlässlicher, planbarer Ersatz für einen nur gelegentlich genutzten Privat-PKW.


Weiterführende Information über die Gewobag und die Stiftung
Berliner Leben finden Sie unter www.gewobag.de und
www.stiftung-berliner-leben.de

Ihre Ansprechpartnerin:
Anne Grubert
Stellvertretende Pressesprecherin Gewobag
Fon: 030 4708-1535
Fax: 030 4708-1520
E-Mail: presse@gewobag.de