Presse & Medien

10.06.2015

Michael Sachs ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Gewobag

In seiner Sitzung vom 9. Juni 2015 hat der Aufsichtsrat der Gewobag Michael Sachs zu seinem Vorsitzenden gewählt.

Er folgt auf Erika Jaeger, die zehn Jahre Aufsichtsratsmitglied der Gewobag war, davon seit 2014 als Vorsitzende. Erika Jaeger scheidet auf eigenen Wunsch aus. Der Aufsichtsrat dankte Erika Jaeger für ihr langjähriges, herausragendes Engagement in diesem Gremium. Diesem Dank schlossen sich die Vorstandsmitglieder der Gewobag, Snezana Michaelis und Markus Terboven an. In die Zeit ihres Wirkens fielen große Veränderungen für das Unternehmen: Dazu zählten neue Strukturen, um die Gewobag auf veränderte Marktbedingungen auszurichten – für mehr Kundenorientierung und unternehmerische Effizienz.

Michael Sachs – ein Immobilienprofi und Neubauexperte

Michael Sachs, Jahrgang 1947, hat nach dem Studium der Soziologie, Geschichte und Germanistik 15 Jahre beim GEWOS-Institut für Stadt-, Regional und Wohnforschung gearbeitet. Von 1978 bis 1986 war er Mitglied der Hamburger Bürgerschaft.

1989 wurde er Geschäftsführer der WVN Wohnungsverwaltung Nord (ehemalige, nun stadteigene Neue-Heimat-Wohnungen) und war von 1992 bis 1995 im Rahmen eines von Hamburg kofinanzierten Projektes Berater zur Entwicklung einer unternehmerischen Wohnungswirtschaft in Russland. 1995 wurde er Geschäftsführer der städtischen Wohnungsgesellschaft GWG in Hamburg und ab 1999 Mitglied des Vorstandes des kommunalen Wohnungsunternehmens SAGA GWG.

2010 ernannte ihn die Hansestadt Hamburg zum Wohnungsbaukoordinator. Von 2011 bis März 2015 war er unter Bürgermeister Olaf Scholz Staatsrat in der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg. Er war lange Jahre Mitglied des Präsidiums des GdW und ist Mitglied des Verbandsrats des vhw Bundesverbandes für Wohnen und Stadtentwicklung und des Beirats der Bundesstiftung Baukultur.

Michael Sachs freut sich auf seine neue Aufgabe: „Als ehemaliger Wohnungsbaukoordinator in Hamburg weiß ich um die besonderen Herausforderungen des Wohnungsneubaus in einer Metropole. Die Gewobag will und muss wachsen. Für bezahlbare neue Wohnungen werde ich mich gemeinsam mit meinen Aufsichtsratskollegen einsetzen.“

„Wir sind glücklich, mit Michael Sachs einen ausgewiesenen Immobilienexperten als Aufsichtsratsvorsitzenden begrüßen zu können. Sein Know-how und seine langjährigen Erfahrungen in der Immobilienbranche sind ein großer Gewinn für das Unternehmen“, so Snezana Michaelis und Markus Terboven, Vorstandsmitglieder der Gewobag.


Der Aufsichtsrat der Gewobag setzt sich aus folgenden acht Mitgliedern zusammen:

  • Michael Sachs,
    Vorsitzender des Aufsichtsrates,
    Staatsrat a. D. der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Hamburg

  • Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup
    stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates,
    Staatssekretär für Bauen und Wohnen bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin

  • Dr. Ottwald Demele,
    ehemaliger Gewerkschaftssekretär ver.di - Landesbezirk
    Berlin-Brandenburg

  • Sabine Herbst,
    kaufmännische Angestellte, Vorsitzende des Betriebsrates der Gewobag, Berlin

  • Boris Matuszczak,
    Niederlassungsleiter Berlin Immobilien der HSH Nordbank AG

  • Kerstin Kühn,
    Rechtsanwältin

  • Rolf-Dieter Schippers,
    Referatsleiter I B Beteiligungsmanagement I bei der Senatsverwaltung für Finanzen, Berlin

  • Andreas Sieber,
    kaufmännischer Angestellter, Mitglied des Betriebsrates der Gewobag



Dr. Gabriele Mittag
Pressesprecherin Gewobag
Fon: 030 4708-1525
Fax: 030 4708-1520
E-Mail: g.mittag@gewobag.de

Michael Sachs

Foto [JPG 230 KB]

Fotografin: Tina Merkau, Abdruck honorarfrei