Fertige DIY-Schlüsselanhänger aus Holzperlen
2. Juni 2020

DIY-Schlüsselanhänger aus Holzperlen

Read this article in English

Die neue Wohnung ist endlich gefunden, doch die Zeit bis zum Umzug kommt einem unendlich vor? Mit diesem kleinen Do-it-yourself-Projekt versüßt man sich die Wartezeit etwas. Die selbstgemachten Schlüsselanhänger aus Holzperlen sind ganz einfach nachzumachen und der Einzug macht gleich noch mehr Spaß.


Ganz egal, ob am Tag der Wohnungsübergabe noch etwas Zeit übrig ist oder ob man noch einige Wochen bis zum Umzug warten muss – der DIY-Schlüsselanhänger sorgt garantiert für reichlich Vorfreude! Das Material muss dabei nicht zwingend neu besorgt werden. Vielleicht findet man beim Umzugskartons-Packen ja noch ältere Holzperlen, vergessenen Schmuck, Weihnachtsbaumanhänger oder Topfuntersetzer – Holzperlen sind in vielen verschiedenen Produkten verarbeitet, die man einfach upcyclen kann.

Zubehör für DIY-Schlüsselanhänger

Für die DIY-Schlüsselanhänger aus Holzperlen benötigt man:

  • Holzperlen in verschiedenen Größen und Formen
  • ein passendes Lederband
  • einen Schlüsselring
  • Holzlack in verschiedenen Farben

Die Auswahl der Materialien für die DIY-Schlüsselanhänger

Im ersten Schritt werden die Holzperlen nach Belieben angemalt. Die ausgewählten Holzperlen für den DIY-Schlüsselanhänger dürfen verschiedene Größen und Formen haben. Je unterschiedlicher die Perlen sind, desto schöner lassen sich diese für den selbstgemachten Schlüsselanhänger zusammenstellen. Dafür lassen sich unterschiedliche Farben verwenden. Man muss hierbei nur beachten, dass die Schlüsselanhänger auch robust sein sollten. Am besten eignet sich deshalb farbiger Holzlack. Bei anderen Farben sollte man eine zweite Schicht schützenden Klarlack aufbringen.

Verschiedene Holzperlen fürDIY-Schlüsselanhänger

Richtig kombinieren

Nachdem die Holzperlen getrocknet sind, kann man sie auch schon auf das Lederband fädeln. Dafür macht man einen einfachen Knoten in das Band und beginnt die Perlen in der gewünschten Reihenfolge aufzufädeln. Kleinere Perlen sollten dabei jeweils am Anfang und am Ende eingesetzt werden und die größeren Perlen in der Mitte. Eine schöne Optik erhält man auch, wenn man bei der Auswahl die farbigen Holzperlen mit unbehandelten Perlen mischt.

Aufgefädelte Holzperlen düe DIY-Schlüsselanhänger.

Der letzte Schliff

Wenn man mit der Anordnung zufrieden ist, knotet man das Lederband oben zu einer Schlaufe und zieht diese ganz einfach auf den Schlüsselring. Die herausstehenden Enden des Lederbandes an Schlaufe und Knoten können ganz einfach abgeschnitten werden. Dabei sollte man darauf achten, dass die Knoten auch richtig festgezogen sind.

Fertige DIY-Schlüsselanhänger.

Fertig ist der selbstgemachte Schlüsselanhänger und die Vorfreude bis zur Schlüsselübergabe umso größer!

Tipp: Die DIY-Schlüsselanhänger eignen sich natürlich auch sehr gut als Einzugsgeschenk und bringen etwas Farbe in die klassischen Brot-und-Salz-Geschenkkörbe.

Photos © Lisa Arens


weitere Artikel