Ausblick auf Karl-Marx-Allee von einer Dachterasse
1. Juli 2020

Warum stehen an der Karl-Marx-Allee Arbeiterpaläste?

Große Frankfurter Straße, Stalinallee und seit 1961 Karl-Marx-Allee: Der Prachtboulevard in Friedrichshain-Kreuzberg hatte schon viele Namen und ist eine der geschichtsträchtigsten Alleen Berlins. Dem geht Historiker und Buchautor Michael Bienert in diesem Monat nach.


Die Häuser in der Karl-Marx-Allee gehören zum neuen Bestand der Gewobag. 2019 gingen die Häuser der Blöcke C-Süd, C-Nord und D-Nord der Berliner Arbeiterpaläste in den Gewobag-Bestand über. In diesem Jahr folgten die Häuser des Blocks F-Nord. Hierdurch wurde weiterer bezahlbarer Wohnraum in der Mitte Berlins gesichert.  

An einem heißen Sommertag besichtigte Michael Bienert dieses architektonische Highlight, die Arbeiterpaläste. Er zeigte uns währenddessen, was sich hinter den Hauseingangstüren verbirgt. Dabei genießen wir den fantastischen Blick, den man auf den Dachterrassen erhält. Und wir wollten wissen …

„Sagen Sie mal, Herr Bienert: Warum stehen an der Karl-Marx-Allee Arbeiterpaläste?“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iV2FydW0gc3RlaGVuIGFuIGRlciBLYXJsLU1hcngtQWxsZWUgQXJiZWl0ZXJwYWzDpHN0ZT8iIHdpZHRoPSIxMTQwIiBoZWlnaHQ9IjY0MSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC84VFdDQXNpMTd2VT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
Die ehemalige Paradestraße der DDR: Beim Anschauen des Videos weiß man auch, wieso, oder?

Sind Sie neugierig geworden? Dann finden Sie hier ein sowohntberlin-Interview mit der Geschäftsführerin des legendären Café Sybille Angelika Zachau und ihrer Kollegin Karin Baumert.

Kennen Sie interessante Quartiere und Kieze, die Herr Bienert besuchen soll? Oder haben Sie Fragen, die Sie an unseren Historiker richten wollen? Dann schreiben Sie uns doch eine E-Mail an:

info@sowohntberlin.de

Photo & Video © movact


weitere Artikel