100 Jahre Gewobag – Wachstum und Jubiläumsaktivitäten für Berlin

7. Mai 2019

Die Gewobag wird 100 Jahre alt und feiert ihr Jubiläum mit einer Vielzahl an kulturellen und sozialen Projekten. Auch die eine oder andere Überraschung wird noch folgen. Das sind die Highlights für 2019:

Auf eine lange Freundschaft: Gewobag wird Hauptsponsor der Wasserfreunde Spandau 04

Die Gewobag wird ab 01. Juli 2019 Hauptsponsor der Wasserfreunde Spandau 04. Der Vertrag wurde vorerst für zwei Jahre, aber mit einer langfristigen Perspektive, abgeschlossen. Für die Gewobag vereint die Partnerschaft zwei Grundgedanken: die Förderung eines tief in Berlin verwurzelten Sportvereins, dem wie kein Zweiter der Spagat zwischen Leistungs- und Breitensport gelingt, sowie der soziale Aspekt, den beide Partner in der Zusammenarbeit fokussieren wollen.

„Wir zeigen die Stadt und ihre Geheimnisse“
Die Gewobag veranstaltet Stadtteilführungen in sechs Berliner Kiezen


Ab Ende Juni 2019 organisiert die Gewobag Stadtteilführungen durch sechs Berliner Kieze. In Haselhorst (Spandau), am Chamissoplatz (Kreuzberg), am Klausenerplatz (Charlottenburg), am Kollwitzplatz (Pankow), in Schöneberg-Nord/Bülowkiez (Schöneberg) und in der Flusspferdhofsiedlung (Lichtenberg) erkunden TeilnehmerInnen die architektonischen Besonderheiten der Gebäude vor Ort, lernen örtliche Initiativen kennen und tauschen sich mit Locals aus. Die Touren fangen die Atmosphäre der Kieze ein und führen zum Beispiel in versteckte Hinterhöfe oder auf einen Wasserturm. Richtig witzig wird es im „Comedy-Bus“, mit dem Comedian Ades Zabel, der durch seine alte Heimat Haselhorst führt. Die Vielfaltstouren schaffen echte Begegnungen und richten sich sowohl an die BewohnerInnen der jeweiligen Kieze sowie an Berlin-Interessierte und MitarbeiterInnen der Gewobag. Das Angebot ist kostenfrei und erfolgt über die Homepage www.gewobag.de.

„Extavium“
Neue Projekte zwischen Gewobag und wissenschaftlichem Mitmachmuseum


Nach erfolgreichen Projekten mit dem Mitmachmuseum Extavium bemüht sich die Gewobag um eine langfristige Partnerschaft mit der Experimentier-Werkstatt in Schöneberg. In dem Rahmen sollen auch Kooperationen mit Bildungseinrichtungen (Schulen, Kitas, Jugendclubs) entstehen. Im wissenschaftlichen Mitmachmuseum erkunden Kinder und Jugendliche spielerisch die Themenfelder Naturwissenschaften, Mathematik und Technik durch vor Ort angebotene Experimentier- und Mitmachworkshops. Dabei liegt es der Gewobag besonders am Herzen, die nächste Generation spielerisch an die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz heranzuführen.

„Roboter und Relikte. Unbemannt”
Quartiersfest XXL des URBAN NATION-Museum in Schöneberg präsentiert von der Gewobag


Vom 13.-15. September 2019 findet die vom URBAN NATION MUSEUM FOR URBAN CONTEMPORARY ART kuratierte und organisierte UCA Biennale (Urban Contemporary Art) statt. Die Gewobag präsentiert das künstlerische Freiluftfestival in der Bülowstraße in Berlin-Schöneberg als größter Vermieter vor Ort. Verschiedene KünstlerInnen werden dafür einen 200 Meter langen Straßenabschnitt in einen Kunst-Parcours verwandeln. BesucherInnen erwarten Plastiken, interaktive Installationen und Live-Performances rund um das Spannungsfeld zwischen Mensch und Stadt in Vergangenheit und ferner Zukunft. Schirmherr für die UCA Biennale ist der Berliner Kultursenator Dr. Klaus Lederer. URBAN NATION ist als Initiative in der gemeinnützigen Stiftung Berliner Leben verankert, die 2013 von der Gewobag gegründet wurde.

Kommunikation in neuem Design

Pünktlich zum 100-Jährigen präsentiert die Gewobag ihren neuen Internetauftritt. Die Homepage bietet allen Interessierten, KundInnen und PartnerInnen umfangreiche Informationen in einer übersichtlichen und nutzerzentrierten Gliederung. Außerdem baut die Gewobag ihre Social-Media Präsenz aus. Ab dem 14. Mai wird es neben Twitter und YouTube auch einen offiziellen Facebook- und Instagram-Account geben. Hier werden FollowerInnen über alle wichtigen und spannenden Fakten aus dem Unternehmen informiert.

Außerdem wird 2019 hier gefeiert:

  • Beim „Tag der Kleinen Baumeister 2019“ entsteht am 3. Juli 2019 die größte Kinder-Mitmachbaustelle Berlins auf dem Gelände des Neubaugebietes WATERKANT Berlin. Während dieser Ferien-Aktion können sich 300 Kinder zwischen vier und zwölf Jahren spielerisch in Handwerksberufen ausprobieren, u.a. Bagger fahren und Fliesen verlegen. Ehrengast ist Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher.
  • Ebenfalls an Kinder richtet sich das bunte „Jubi-Spielmobil“, welches in diesem Sommer auf große Tour durch Berliner Kiez- und Stadtteilfeste gehen wird.
  • Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Unternehmensgründung plant die Gewobag in enger Zusammenarbeit mit ihren MitarbeiterInnen ein sogenanntes „Corporate Volunteering“-Programm. Beschäftigte engagieren sich künftig während ihrer Arbeitszeit in „ihren“ Gewobag-Kiezen in sozialen Einrichtungen wie in Kitas, Aidsberatungsstellen oder Kiezinitiativen. So tragen die MitarbeiterInnen künftig direkt vor Ort zu sozialer Annäherung oder kultureller Vielfalt bei. Geplanter Programmstart ist im Herbst 2019.

Im Anhang finden Sie weitere Informationen zu der Kooperation mit den Wasserfreunden Spandau 04 sowie der positiven Jahresbilanz, den Rückblick auf 100 Jahre Gewobag und den Blick in die Zukunft mit neuen Wohnungen für ein buntes Berlin.

Pressemitteilung 100 Jahre Gewobag – Zukunft hat Raum

Pressemitteilung Auf eine lange Freundschaft – Gewobag wird Hauptsponsor der Wasserfreunde Spandau 04


Ihre Ansprechpartnerin:
Anne Grubert
Pressesprecherin Gewobag
Fon: 030 4708-1535
Fax: 030 4708-1520
E-Mail: presse@nullgewobag.de

Downloads