Winsstraße 17

Lage

Berlin-Prenzlauer Berg. 7 Minuten mit der Tram M2/M4 bis S-Bahnhof Alexanderplatz.

Charakteristik des Gebäudes und der Umgebung

Der Gründerzeitbau von 1904 liegt mitten in Prenzlauer Berg. In fußläufiger Entfernung liegen sowohl zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Kitas und Schulen, als auch Naherholungsgebiete, wie zum Beispiel der Volkspark Friedrichshain. Binnen 10 Minuten mit der Tram M2/M4, dem Auto oder dem Fahrrad können auch das Einkaufszentrum Alexa, sowie weitere Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten am Alexanderplatz erreicht werden, wie die Zentral- und Landesbibliothek Berlin.
Das Wohn- und Geschäftshaus umfasst seit der Modernisierung 6 Vollgeschosse mit 38 Wohneinheiten und sechs Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. Die Wohnungsgrößen der 1-Raum bis 4-Raum Wohnungen variieren zwischen 33 m² und 144 m². Alle Wohnungen im Vorderhaus sind über einen neu angebauten Aufzug am Treppenhaus erreichbar.

Lebensqualität und Wohnraumverbesserung

Im Zuge der energetischen Sanierung und Modernisierung wurden alle Wohnungen unter Einbeziehung des Altbaucharmes modern gestaltet und die nutzbaren Flächen um 175 m² erweitert. Beispielsweise wurden im Dachgeschoss zwei neue lichtdurchflutete Wohnungen geschaffen, um mehr Wohnraum für den angespannten Berliner Mietermarkt zu schaffen. Zur Unterstützung des Klimaziels und der Verringerung der Betriebskosten wurden umfassende energetische Maßnahmen getroffen.

Zudem wurden alle Wohnungen mit modernen Dusch- und Wannenbädern ausgestattet. 16 Wohnungen erhielten erstmalig einen Balkon und die beiden Dachwohnungen im Vorderhaus je eine Dachterrasse.

Zur äußeren Attraktivität des Gebäudes trug die Instandsetzung und Neugestaltung der Fassade mit einem modernen Farbkonzept bei. Die Baumaßnahmen wurden von Oktober 2013 bis März 2015 durchgeführt.

Die energetische Modernisierung und Neugestaltung umfasste folgende Maßnahmen insgesamt:

  • Ausbau von zwei neuen Wohnungen im Dachgeschoss (175 m²)
  • Anbau eines Aufzugs
  • Anbau von 16 Balkonen
  • Neugliederung der Wohnungen zur Schaffung moderner Dusch- und Wannenbäder
  • Neuverfliesung und Neuausstattung aller Bäder und Küchen
  • Austausch alter Gasherde gegen Elektroherde mit Ceranfeld
  • Erneuerung der hofseitigen Fenster (Kunststoff) und Instandsetzung der straßenseitigen Kastendoppelfenster
  • Neueindeckung des Daches
  • Umfangreiche Sanierung der Holzbalkendecken und der Kellerdecke
  • Dämmung der obersten Geschossdecke und der Kellerdecke
  • Dämmung der hofseitigen Fassade mit einem Wärmedämmverbundsystem und Putzausbesserung der straßenseitigen Fassade
  • Einbau einer Gas-Zentralheizung mit zentraler Warmwasserversorgung
  • Erneuerung sämtlicher haustechnischer Anlagen (Heizung, Elektro, Sanitär)
  • Neugestaltung der Außenanlagen