grüne Blumenwiese

Städtisch Grün

Mehr Natur in der Nachbarschaft

Städtisch Grün Beet

Nicht nur (Wild-)Biene, Spatz und Co., sondern auch BerlinerInnen wissen städtisches Grün in seiner ganzen Vielfalt zu schätzen. Neben Erholung für Körper und Geist helfen urbane Natur und Artenvielfalt bei der Vermittlung von Wissen rund um Flora und Fauna für kleine und große Kinder der Hauptstadt. Zudem wirkt die innerstädtische Vegetation temperaturausgleichend und erfüllt somit wichtige stadtklimatische Funktionen. Der Bestand der Gewobag umfasst allein zwei Millionen Quadratmeter Grünflächen und rund 25.000 Bäume.


Genau aus diesem Grund werden seit April 2021 die gesamten Grünanlagen der Gewobag unter die Lupe genommen. Als städtisches Wohnungsbauunternehmen liegt der Fokus neben bezahlbarem Wohnraum auch auf einem nachbarschaftlichen Miteinander im Quartier und das im Einklang mit der Natur.

Städtisch Grün Pilotprojekt in Charlottenburg
Die Paul-Hertz-Siedlung in Charlottenburg Nord.

Pilotprojekt mit Vorbildcharakter
„Städtisch Grün“ ist ein gemeinsames Projekt der Gewobag und der Stiftung Naturschutz Berlin und fokussiert sich in einer zunächst auf drei Jahre angelegten Pilotphase auf die Außenanlagen der Paul-Hertz-Siedlung in Charlottenburg-Nord. Hier werden die bestehenden Grünflächen nachhaltig weiterentwickelt und ökologisch aufgewertet. Die für das Pilotprojekt ausgewählten Wiesenflächen sind als solche gekennzeichnet. Das übergeordnete Ziel: Der langfristige Erhalt sämtlicher Funktionen der wohnungsnahen Grünanlagen für Mensch, Tier und Stadtklima.

Bei der Entwicklung von ökologischen und biodiversitätsfördernden Maßnahmen wird die Gewobag von der Stiftung Naturschutz Berlin beraten. Mithilfe der Fachexpertise der landeseigenen Naturschutzstiftung werden optimierte Pflegekonzepte erarbeitet, um die biologische Vielfalt in den Quartieren zu fördern.

„Städtisch Grün“ steht für Natur erleben und wohlfühlen. Interessierten MieterInnen der Gewobag wird das Projekt Möglichkeiten eröffnen, sich aktiv einzubringen. Angedacht sind zum Beispiel Patenschaften für einzelne Grün- und Wiesenflächen, sobald die Bestandsaufnahme abgeschlossen ist. So werden MieterInnen der Gewobag ExpertInnen für ihr Zuhause und ihr Quartier und können vor Ort zum Erfolg von „Städtisch Grün“ beitragen. Deshalb werden wir an dieser Stelle und im Rahmen etwa von Veranstaltungen vor Ort über Flora, Fauna und unser Projekt „Städtisch Grün“ informieren und die Gelegenheit zum Austausch bieten.

Fragen und Anregungen? Wir freuen uns über Ihr Interesse. Schreiben Sie uns an: Staedtischgruen@gewobag.de