Rückblick

Infotag Bülow90

Die Highlights des ersten Infotages in der Bülow 90

Am 25. Mai 2019 lud die Gewobag AnwohnerInnen, MIeterInnen und Interessierte zum ersten Infotag in das geschichtsträchtige Haus in der Bülowstraße 90 in dem zukünftig das Hub für lebendige Stadtenwicklung sein Zuhause findet. 

Das Ziel der Veranstaltung – mit MieterInnen und AnwohnerInnen in Kontakt zu treten, mehr über die Bedürfnisse der AnwohnerInnen und Interessierten zu erfahren, sich auszutauschen, zu diskutieren und gemeinsam die Bülowstraße 90 in den nächsten Jahren gemeinsam zu gestalten – wurde erreicht und unsere Erwartungen dabei bei weitem übertroffen.

Im Gespräch mit MitarbeiterInnen konnten AnwohnerInnen sich über das Projekt informieren.

Knapp 200 BesucherInnen folgten der Einladung und zeigten reges Interesse an den Ideen, an der Planung und den generellen Möglichkeiten, die dieses Haus zukünftig bieten kann. Neben zahlreichen Informationen zum Gebäude, der Architektur und der geplanten Nutzung konnten sich die TeilnehmerInnen vor Ort an vielen Stationen aktiv einbringen.

Zahlreiche Poster luden die BesuchrInnen dazu ein ihre Meinung zu teilen.

Beim Grundrissspiel konnte  eine Modellwohnung nach den eigenen Vorstellungen gestalten werden, zahlreiche Poster luden dazu ein, die eigene Meinung zu verschiedenen Themen kund zu tun und in Interviews mit MitarbeiterInnen der Gewobag konnten die eigenen Bedürfnisse ausgiebig kommuniziert werden.

Das Grundriss-Spiel lud zum Mitmachen ein.

Über großen Andrang freute sich auch der Historiker vor Ort. Das Interesse an einer Führung war so groß, dass zusätzliche Touren angeboten wurden. Gemeinsam mit einem der ausführenden Architekten erkundeten die TeilnehmerInnen die Geschichte des Hauses und erfuhren gleichzeitig mehr über die aktuelle Planung für die Bülowstraße 90.

Während der Führung durch das Haus erfuhren die TeilnehmerInnen viel wissenswertes über die Geschichte des Hauses.

Die MitarbeiterInnen der Gewobag bedanken sich für die zahleichen Gespräche und Diskussionen, für die Möglichkeit direkt mit den MieterInnen und AnwohnerInnen in Kontakt zu treten und mehr über ihre Ideen und Bedürfnisse zu erfahren.

Gewobag Vorstandsmitglied Snezana Michaelis informiert sich vor Ort über den Stand des Projektes.

Wir halten Sie gern auf dem Laufenden. Sollten sich in der Zwischenzeit Fragen ergeben bzw. Sie das Bedürfnis haben mit uns in Kontakt zu treten, dann schreiben Sie uns gern via buelow90@gewobag.de eine E-Mail.