Bündnis für die Mobilität von morgen

18. Februar 2019

Die Zukunft der Mobilität beginnt jetzt. Busse und Bahnen, Sharing-Angebote,
Taxis und On-Demand-Services werden künftig mit nur einer App, der sogenannten
Mobilitätsplattform, nutzbar sein – von der Routenplanung über die
Reservierung bis zum Bezahlvorgang. Durch die Vernetzung der Angebote
können Fahrgäste sich passgenau ihren Weg durch die Stadt zusammenstellen.
Das eigene Auto wird für die Allermeisten unnötig. Gemeinsam mit zahlreichen
Partnern schließt die BVG jetzt ein Bündnis für diese umweltfreundliche
Mobilität von morgen.

Mehr zum Thema in der Presseinformation

Downloads